14August

Nancy ist jetzt Bürohund!

Die Minipodenca lebt jetzt in Edenkoben. Nancy darf täglich mit in das Büro eines Neustadter Hotels. Ein dickes Dankeschön an die Chefin!

08August

Aika und Apollo sitzen auf gepackten Koffern

Die beiden  Riesenschnauzer Aika, 10 Jahre und  Apollo, 9 Jahre müssen ganz dringend zusammen umziehen. Wenn es nicht anders geht, wird die derzeitige Besitzerin die zwei Schwarzen, wenn auch ungern, einzeln abgeben. Riesenschnauzer Aika und Apollo suchen zusammen ...

Wenn Sie mehr Informationen wollen, klicken Sie auf den grünen Text.

06August

Julio ist umgezogen

Julio unser rauhaariger, spanischer Charmeur hat ein neues Zuhause in Worms gefunden. Er hört in Zukunft auf den Namen Carlo.

 

06August

Labrador Nicki braucht ganz dringend....

Nicki ein 8jähriger Labi muß wegen Trennung und damit verbundenem Wohnungswechsel ein neues Zuhause finden. Er wird sehr lange allein gelassen und nur notdürftig ausgeführt. Nicki ist seit dem 14.07. im Tierheim Maria Höffner in Landau 

 

11Mai

Hunde aus Spanien

Unser Verein unterstützt seit einiger Zeit ein gemeinnütziges Tierheim in Galizien. Der Ort Cambados liegt an der Atlantiküste ca. 50km südlich von Santiago de Compostella. Die Hunde im www.refugiocambados.es  werden nach allen zur Verfügung stehenden Möglichkeiten betreut. Egal ob krank, alt oder behindert, Welpe oder erwachsener Schnösel, jeder Hund hat dort seine Lebensberechtigung.
ES WIRD KEIN HUND EINGESCHLÄFERT, weil seine Zeit abgelaufen ist. Es sei denn er ist oder wird lebensbedrohlich krank.
Viele ehrenamtliche Helfer verbringen ihre Zeit im Refugio mit Putzarbeiten und der Betreuung von Hunden, Pferden und Katzen.
Mit tiergestützter Therapie arbeitet die Tierheimleitung mit geeigneten Hunden aus dem Tierheim  in Kindergärten, Schulen und Pflegeheimen. Präventionsarbeit und der richtige verantwortungsvolle Umgang  mit den Tieren ist eines der Hauptanliegen des Tierheims in Cambados.
Ebenso wie die ehrenamtliche Tierärztin,  die Hunde und Katzen operiert und medizinisch versorgt, sind jeden Samstag Dutzende Helfer zum Wochenendspaziergang mit den Tierheimhunden anwesend. Meistens bringen die Gassigeher ihre eigenen Hunde, die sie einmal aus dem Refugio adoptiert haben, auch noch mit. Der große Samstagsspaziergang ist für alle Hunde ein Riesenspaß und eine tolle Ablenkung vom Tierheimalltag. Das Rennen der Hunde durch Wald, die Weinberge oder am Strand ist einfach mit einem guten Gefühl anzusehen. Selbst 14jährige Hunde sind wieder voller Dynamik. Durch die Gruppenhaltung haben die Hunde, bis auf seltene Ausnahmen, ein sehr gutes und ausgeprägtes Sozialverhalten untereinander.
Diese Hunde sind nicht kaputt oder unvermittelbar. Einige kommen aus vorangegangenen Vermittlungen zurück, andere werden gefunden. Letzteren merkt man häufig an, dass sie mal ein gutes Zuhause hatten, wo sie warum auch immer nicht mehr gewollt oder vermißt werden.            

Sie begegnen schlechter Behandlung so, wie sie es zum Überleben in ihrer Umgebung gelernt haben. Mitleid brauchen die  Hunde nicht, sondern HILFE.
Wir haben es uns zu einer unserer Aufgaben gemacht mehrmals im Jahr ein paar von diesen Hunden per Flugzeug zu holen. Helfen Sie zu retten und vertrauen Sie darauf, einen fantastischen Begleiter an Ihrer Seite zu haben.

11Mai

Der neue Internetauftritt

Der neue Internet-Auftritt des Vereines Menschen für Tiere e.v. geht online! Das Team des Vereines freut sich über Ihre Anfragen, Anregungen, sowie Lob und natürlich auch über konstruktive Kritik.

<<  11 12 13 14 15 [16